punkt7 am 7. April: „Ungarn vor der Wahl“

2. März 2017

Aktuelles

Am 8. April wird die ungarische Regierung neu gewählt. Am Vorabend der Wahlen geht es bei punkt7 um die aktuelle Situation in Ungarn. Die Referentin Eszter Kormanyos stammt aus Budapest und lebt seit einigen Jahren in Augsburg. Sie wird von den Entwicklungen der letzten Zeit, ihren persönlichen Erfahrungen und von dem, was ihr Sorge macht, berichten.

„punkt7 – Augsburg betet für den Frieden“ findet statt am Samstag, den 7. April, um 19 Uhr in der St. Moritz Kirche.

punkt7 ruft dazu auf, Menschen in Not solidarisch zur Seite zu stehen und lädt ein zu 30 Minuten Information, Reflexion, Stille und Hinwendung zu Gott. Getragen wird die Initiative punkt7 von den beiden Kirchengemeinden St. Anna und St. Moritz, sowie der evangelischen und katholischen Citykirchenarbeit und der Fokolar-Bewegung e.V. Weitere Informationen online unter: punkt7.info

Comments are closed.