Das Licht nimmt zu
Tanz- und Selbsterfahrungsabend
Seminarabend
Donnerstag, 1.2. 18-21 Uhr
Ursula Späth, Gestalt- und Musiktherapeutin, Augsburg
Astrid Schmidt, Tanztherapeutin, Augsburg

Die dunkle Zeit geht langsam zu Ende, das Licht nimmt sichtbar und spürbar zu. Es ist ein zartes Licht mit reinigender und klärender Kraft. Ein guter Zeitpunkt, um Altes, Hinderliches hinter sich zu lassen und mit klarer Geisteskraft Visionen zu entwickeln, Wünsche auftauchen zu lassen, Pläne zu schmieden.
In den bäuerlichen Kulturen unserer Vormütter und -väter war der 2. Februar Lichtmesstag, der Tag, an dem sie die alte Arbeitsstelle hinter sich lassen und in eine neue wechseln konnten. Wir wollen diese Gedanken aufgreifen und in unsere moderne Zeit übertragen. Meditative Tänze, Achtsamkeitsübungen, eine geführte Meditation in Form einer Visionsreise und kreativer Ausdruck unterstützen uns dabei.

Kosten: 16,- Euro
Wir bitten im Anmeldung bis 24.01.

Annahof, Hollbau, Ausstellungsraum
Im Annahof 4
86150 Augsburg

Für diese Veranstaltung anmelden