Geschichte und Gegenwart des Protestantischen Friedhofs
Führung und Gespräch
Samstag, 4.11. 13:30-15:30 Uhr
In Kooperation mit dem Protestantischen Friedhof Augsburg

Erwin Stier, Friedhofsleiter

Im Jahr 1534 wurde der Protestantische Friedhof vom Magistrat der Stadt Augsburg angelegt. Seit dem Westfälischen Frieden 1648 ist er im Besitz der fünf evangelischen Innenstadtgemeinden.
Wir suchen Gräber bekannter Persönlichkeiten auf, sprechen über Friedhofs- und Bestattungskultur, zeigen renovierte, historische Grabdenkmäler und besichtigen die Friedhofskirche, Augsburgs einzigen klassizistischen Kirchenbau, aus dem Jahr 1825.
Treffpunkt: Aufbahrungshalle

Kosten: 3,- Euro

Protestantischer Friedhof
Haunstetter Str. 36
86161 Augsburg