„Was tun?“
10 Regeln für Demokratie-Retter
Impulse und Austausch
Dienstag, 8.5. 19:30 Uhr
In Kooperation mit der AG Bildung und Nachhaltigkeit der Lokalen Agenda 21 für ein zukunftsfähiges Augsburg

Jürgen Wiebicke, Philosoph, Journalist, Moderator des „Philosophischen
Radios“ bei WDR 5

Spätestens seit der Wahl von Donald Trump wissen wir: Unsere liberale Demokratie ist in Gefahr. Ernsthaft. Wir haben keinerlei Garantie, dass autoritäre Kräfte nicht auch bei uns die Oberhand gewinnen. Was also tun? Wie können wir die Substanz unserer
Demokratie verteidigen gegen die immer lauter und dreister werdenden Verächter – auch jenseits der Wahlkabine? Wie andere ermutigen, mitzumachen?
Jürgen Wiebicke formuliert zehn griffige Regeln, mit deren Hilfe jede und jeder von uns sofort anfangen kann. Vor der eigenen Haustür. Im Alltag. Daran müssen wir uns wieder erinnern: Die Demokratie ist mehr als eine Regierungsform, sie ist eine Lebensform, die wir immer wieder aufs Neue beleben und verteidigen müssen.

Kosten: 6,-/4,- Euro

Rathaus, Oberer Fletz
Rathausplatz 1
86150 Augsburg