Diversitytag 2018
Schwarzes Feuer – Weißes Feuer
(M)ein Glaubensbekenntnis
Buchvorstellung, Impulse und Austausch
Donnerstag, 3.5. 19:30 Uhr
Andreas Ebert, evang. Theologe, spiritueller Lehrer, Enneagrammanleiter, München, Autor von „Schwarzes Feuer – Weißes Feuer“, 2018

„Schwarzes Feuer“ sind in der jüdischen Tradition die Buchstaben der Thora, „weißes Feuer“ der Leerraum zwischen den Buchstaben und um die Buchstaben herum. Erst beides zusammen – der wörtliche Sinn und der Freiraum für Interpretation, eigenes Denken und das Unsagbare – bilden die Grundlage des Glaubens. In diesem Sinn legt Andreas Ebert das christliche Glaubensbekenntnis persönlich für unsere Zeit aus. Was ist Buchstabe, was ist unverständlich und was inspiriert und trägt weiter?

Kosten: 6,-/4,- Euro

Annahof, Hollbau, Ausstellungsraum
Im Annahof 4
86150 Augsburg