Kontemplation
Praxis des Herzensgebets
Einen alten Meditationsweg entdecken
Kurs
Dienstag, 2.10. 19-21 Uhr
In Kooperation mit der Kirchengemeinde „Zu den Barfüßern“

Renate Seifert, Anleiterin Herzensgebet, Barfüßer-Kirche
Franz Weber, Herzensgebet-Übender

Das Herzensgebet ist eine alte Form christlicher Kontemplation. Seine Wurzeln reichen bis ins frühe Mönchtum des 4. und 5. Jahrhunderts zurück. Bis heute wird es vor allem in den orthodoxen Ostkirchen gepflegt. Seit Mitte des 20. Jahrhunderts wird es aber immer mehr auch in der westlichen Welt neu entdeckt.
Durch aufrechtes Sitzen in der Stille, Achtsamkeit, die Wahrnehmung des Atems und der Wiederholung des Jesus-Namens entsteht allmählich innere Sammlung.
Der Kurs besteht aus neun Dienstag-Abenden und wird durch einen Abschlusstag am 15.12. (Samstag) abgerundet.
Am unverbindlichen Einführungsabend am Dienstag, 02.10., um 19.00 Uhr können Sie sich über den Kurs informieren.

Termine:
jeweils dienstags 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr
und Samstag 15.12. von 09.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Kosten: 70,- Euro (inkl. Kursbuch)
Wir bitten um Anmeldung bis zum 30.09., spätestens aber nach dem Einführungsabend am 02.10., im Pfarramt der Kirchengemeinde „Zu den Barfüßern“ (Tel. 0821 / 30326, Mail: pfarramt.barfuesser.a@elkb.de)

Evang.-Luth. Kirche „Zu den Barfüßern“
Mittlerer Lech 1
86150 Augsburg

Für diese Veranstaltung anmelden