ggfs. wählen
Die Theologie der Befreiung in Lateinamerika
und ihre Nähe zu Ideen der Reformation
Vortrag und Diskussion
Mittwoch, 23.1. 19:30 Uhr
In Kooperation mit dem Freundeskreis der Evangelischen Akademie Tutzing

Prof. Dr. Hans-Joachim König, bis 2006 Inhaber des Lehrstuhls für Geschichte Lateinamerikas und Lateinamerika-Studien einer an der katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt

Die Reformationsdekade hat – trotz des Themenjahres 2016 mit dem Motto „Reformation und die Eine Welt“ – sich vor allem auf die Kirchengeschichte in Europa konzentriert. Der Vortrag richtet den Blick gezielt auf die Entwicklung des Christentums in Lateinamerika und ihre soziologischen Hintergründe. Zugleich macht er auf überraschende Parallelen zur Reformation aufmerksam.

Kosten: Eintritt frei, Spenden erbeten

Annahof, Hollbau, Ausstellungsraum
Im Annahof 4
86150 Augsburg