„Was tun?“
Wege zur Fahrradstadt
Aufbruch in ein neues Zeitalter
Impulse und Austausch
Dienstag, 26.3. 19:30 Uhr
Eine Kooperation der AG Bildung und Nachhaltigkeit mit mit dem Fachforum Verkehr im Rahmen der Lokalen Agenda 21 für ein zukunftsfähiges Augsburg

Prof. Heiner Monheim studierte Stadt- und Verkehrsplanung, Soziologie und Geographie in Bonn und München. Er wirkte an der Bundesforschungsanstalt für Landeskunde und Raumplanung, im Verkehrsministerium NRW und an der Universität Trier. Und er ist Mitbegründer des ADFC (Allgemeiner Deutsche Fahrrad-Club e.V.) und VCD (Verkehrsclub Deutschland e. V.).

Eine lebenswerte Stadt von morgen mit umweltfreundlicher Mobilität – dafür setzt sich Heiner Monheim ein. Seine Fähigkeit querzudenken und neue Wege zu beschreiben unterstützt den Aufbruch in ein neues Zeitalter. Ein wichtiger Baustein ist die intelligente Verknüpfung aller Verkehrsarten. Auch für Augsburg liegen darin Chancen und Möglichkeiten. Im Vortrag zeigt Heiner Monheim mögliche Wege zur Fahrradstadt und zu einer Verkehrswende auf.

Kosten: 6,-/4,- Euro

Rathaus, Oberer Fletz
Rathausplatz 1
86150 Augsburg